2. Industriegipfel Ennepe/Ruhr - digital

 

EU Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen und NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart schicken Grußbotschaften zum 2. Industriegipfel Ennepe/Ruhr

 

Die Industrieregion zwischen Ennepe und Ruhr  steht vor großen Herausforderungen: Coronakrise, Mobilitätswende, Digitalisierung, Klimaschutz und Energiewende stellen hohe Anforderungen an die Investitions- und Innovationsfähigkeit der vornehmlich mittelständisch geprägten Industrie.  Jetzt gilt es die richtigen politischen Weichen zu stellen und zielgerichtet Maßnahmen und Projekte zu entwickeln. Vor diesem Hintergrund laden wir Sie zum 2. Industriegipfel Ennepe/Ruhr ein

Mittwoch,  3. Februar 2021 von 16:00 – 18:00 Uhr.

Prominent besetzt und flankiert von politischen und unternehmerischen Erfahrungsberichten gehen wir praxisorientiert den folgenden Oberthemen nach:
 
• Forschung und Innovation 
• Energie, Umwelt, Klimaschutz 
• Industriepolitik 
 
Moderiert wird die Veranstaltung erneut von Tom Hegermann.  
 
 

Die Registrierung ist leider bereits geschlossen. Für Rückfragen nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

20

Tage

16

Stunden

10

Minuten

10

Sekunden

03 Feb 2021 4:00 PM - 6:00 PM

Begrüßung und Einführung durch die Gastgeber

Ralf Stoffels, Präsident der SIHK zu Hagen

Wilfried Neuhaus-Galladé, Präsident der IHK Mittleres Ruhrgebiet

Olaf Schade, Landrat des Ennepe-Ruhr-Kreises

im Gespräch mit Moderator Tom Hegermann

 

Zukunftsdialog der Generationen

Themenfeld I: Forschung und Innovation

Videostatement von NRW-Wirtschaftsminsiter Andreas Pinkwart

Spotlight: Hanno Kempermann, Leiter Branchen und Regionen, IW Consult GmbH, Köln

Im Dialog: Wilfried und Moritz Neuhaus-Galladé, J.D. Neuhaus GmbH & Co. KG, Witten


Themenfeld II: Energie, Umwelt und Klimaschutz

Videostatement von EU Kommisionspräsidentin Ursula von der Leyen

Spotlight: Hanno Kempermann

Im Dialog: Rüdiger und Lea Jung, Jung GmbH & Co. KG, Halver-Carthausen


Themenfeld III: Industriepolitik

Spotlight: Hanno Kempermann

Im Dialog: Ralf und Lutz Stoffels, BIW Isolierstoffe GmbH, Ennepetal

 

Ausblick

Perspektiven für die Industrie an Ennepe und Ruhr

Landrat Olaf Schade